Allgemeine Informationen zu unseren Etiketten

Allgemeine Informationen zu unseren Etiketten

Sicherheitsetiketten

Kennzeichnen Sie mit unseren Sicherheitsetiketten Eigentum, wie z.B. CDs oder versiegeln Sie damit Gegenstände.

Was?

Sie können bei unseren Sicherheitsetiketten zwischen folgenden Materialien wählen:

Spezialsicherheitsfolie 1:

Etiketten aus der Spezialsicherheitsfolie 1 können aufgrund Ihrer Eigenschaften nicht wieder in einem Stück entfernt werden. Eine Entfernung ist nur in kleinen Stücken möglich. Diese Folie wird überall dort eingesetzt, wo die Ablösung und die anschließende Wiederverwendung eines Etiketts absolut ausgeschlossen werden soll. Das Etikett ist mit 0,06 mm extrem dünn. Die maximale Klebekraft ist nach 24 Stunden erreicht. Das Etikett kann einer Temperaturbelastung von -50° bis +110°C ausgesetzt werden. Durch die Zusammensetzung und die hohen Temperaturbelastungsgrenzen wird ein Auslaufen des Klebers der Etiketten verhindert.

Spezialsicherheitsfolie 2:

Auch die Spezialsicherheitsfolie 2 ist nicht wieder in einem Stück ablösbar. Die weiße, seidenmatte Folie besteht aus einer geschäumten Polystyrolschicht mit einem transparenten Polystyrol Oberflächenfilm. Bei dem Versuch des Abziehens oder eines Manipulationsversuchs wird das Etikett zerstört, d.h. die Folie spaltet sich und lässt sich nicht rückstandsfrei vom beklebten Gegenstand entfernen. Diese Eigenschaft ist durch die Struktur des Materials vorgegeben. Es besteht aus einer relativ festen Oberschicht, die auf eine geschäumte Unterschicht aufgebracht wurde. Durch die relativ niedrige Festigkeit des Materials wird das ganzheitliche Ablösen des Etiketts verhindert. Die maximale Klebekraft ist nach 24 Stunden nach dem Aufkleben erreicht. Das Etikett kann einer Temperaturbelastung von -40° bis +70°C ausgesetzt werden und hat ist 0,19 mm dünn. Durch die Zusammensetzung und die hohen Temperaturbelastungsgrenzen wird ein Auslaufen des Klebers der Etiketten verhindert.

Spezialsicherheitsfolie 3:

Das Material der Spezialsicherheitsfolie 3 wirkt als Verstärkung am Innenring der CD/DVD. Durch die speziellen Eigenschaften des Etiketts wird die Haarrissbildung am Innenring der CD/DVD verhindert. Die optimale Klebeeigenschaft ist 24 Stunden nach Aufkleben erreicht. Das Etikett kann einer Temperaturbelastung von -40° bis +80° C ausgesetzt werden und ist 0,06 mm dünn. Durch die Zusammensetzung und die hohen Temperaturbelastungsgrenzen wird ein Auslaufen des Klebers der Etiketten verhindert.

Alle Etiketten können Sie von uns bedrucken lassen. Der Aufdruck ist kratz- sowie wasser- und spülmittelfest (siehe bitte auch Punkt "Wie?").

Unsere Etiketten sind alle selbstklebend, stark haftend.

Wie?

Handhabung:

Die Eigenschaften der Etiketten sind nur bei sachgemäßer Handhabung gegeben. Folgende Nutzungsfehler sind zu vermeiden: direkte Aussetzung der Sonne, zu lange und gleichzeitig große Hitzebelastung (z.B. durch Lagerung auf einer Heizung), ungewöhnlich hohe Belastung durch Reibung.
Um ein optimales Klebeergebnis zu erhalten, muss der zu beklebende Gegenstand fett-und staubfrei sein.

Auf welche Untergründe können die Etiketten aufgebracht werden?

Grundsätzlich können Sie unsere Etiketten auf fast allen Untergründen, wie z.B. Plastik, Papier, Metalle und lackierte Oberflächen, aufbringen. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich die Etiketten, je nach Etikettenmaterial und Untergrund, nicht wieder rückstandsfrei entfernen lassen. Das gilt insbesondere für unsere Sicherheitsetiketten und empfindliche Oberflächen.
Sie können unseren Etikettenlöser zur Reinigung (Achtung: nicht auf Datenträgern/CDs oder empfindlichen Oberflächen verwenden!) nutzen.

Untergründe, die mit Ihrer Umwelt reagieren bzw. Stoffe an die Umgebung abgeben/ausdünsten, sollten vermieden werden. Dies ist zum Beispiel gegeben bei Untergründen, die Weichmacher enthalten (z.B. PVC). Der Weichmacher löst sich mit der Zeit und greift das Etikett an. Dadurch hält sich die Farbe nicht mehr und kann durch leichte Reibung entfernt und zerstört werden.

Sollten Sie einen solchen Untergrund nicht vermeiden können, haben wir dafür eine Lösung: nutzen Sie unsere transparenten Schutzfolien. Kleben Sie diese über das Etikett. Dadurch ist die Farbe unter der Schutzfolie geschützt und kann nicht mehr durch Reibung verschwinden.

Wofür?

Unsere Sicherheitsetiketten eignen sich hervorragend für die Kennzeichnung Ihres Eigentums.
Datenträger, z.B. für die Ausleihe, können genau gekennzeichnet werden. So stellen Sie sicher, dass auf einen Blick erkennbar ist, wohin diese Disc gehört.
Sie können auch Gegenstände oder Verpackungen versiegeln. So sieht man an einem gebrochenen Etikett sofort, dass etwas schon geöffnet wurde.

Folienetiketten

Mit unseren Folienetiketten haben Sie für jeden Anlass ein strapazierfähiges und passendes Etikett - die große Farb- und Größenauswahl, sowie die Möglichkeit des Bedruckens durch uns, bieten unzählige Gestaltungsmöglichkeiten.

Was?

Unsere Folienetiketten sind aus PP-Folie und können einer Temperatur von -40° bis +80° C ausgesetzt werden. Die Etiketten sind mit 0,06 mm sehr dünn. Durch die Zusammensetzung und die hohen Temperaturbelastungsgrenzen wird ein Auslaufen des Klebers verhindert.

Sie erhalten ein selbstklebendes, hochwertiges Etikett, das reißfest, stark klebend und für einen dauerhaften Einsatz geeignet ist. Der Aufdruck ist kratz- sowie wasser- und spülmittelfest (siehe auch Punkt "Wie?"). Darüber hinaus können Sie die Etiketten auch selbst, z.B. mit einem Folienstift, beschriften (Achtung: die Etiketten sind nicht mit einem Digital- oder Laserdrucker bedruckbar!).

Wie?

Handhabung:

Die Eigenschaften der Etiketten sind nur bei sachgemäßer Handhabung gegeben. Folgende Nutzungsfehler sind zu vermeiden: direkte Aussetzung der Sonne, zu lange und gleichzeitig große Hitzebelastung (z.B. durch Lagerung auf einer Heizung), ungewöhnlich hohe Belastung durch Reibung.
Um ein optimales Klebeergebnis zu erhalten, muss der zu beklebende Gegenstand fett-und staubfrei sein.

Auf welche Untergründe können die Etiketten aufgebracht werden?

Grundsätzlich können Sie unsere Etiketten auf fast allen Untergründen, unter anderem auf Plastik, Papier, Metalle und lackierte Oberflächen, aufbringen. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich die Etiketten, je nach Etikettenmaterial und Untergrund, nicht wieder rückstandsfrei entfernen lassen. Das gilt insbesondere für empfindliche Oberflächen. Sie können unseren Etikettenlöser zur Reinigung (Achtung: nicht auf Datenträgern/CDs oder empfindlichen Oberflächen verwenden!) nutzen.

Untergründe, die mit ihrer Umwelt reagieren bzw. Stoffe an die Umgebung abgeben/ausdünsten, sollten vermieden werden. Dies ist zum Beispiel gegeben bei Untergründen, die Weichmacher enthalten (z.B. PVC). Der Weichmacher löst sich mit der Zeit und greift das Etikett an. Dadurch hält sich die Farbe nicht mehr und kann durch leichte Reibung entfernt und zerstört werden.

Sollten Sie einen solchen Untergrund nicht vermeiden können, haben wir dafür eine Lösung: nutzen Sie unsere transparenten Schutzfolien. Kleben Sie diese über das Etikett. Dadurch ist die Farbe unter der Schutzfolie geschützt und kann nicht mehr durch Reibung verschwinden.

Wofür?

Unsere Folienetiketten sind unglaublich vielseitig einsetzbar. Durch das Folienmaterial bekommen Sie ein Etikett, das auch nach längerer Nutzung weiterhin ansprechend aussieht.

Sie haben eine Werbeaktion? Oder möchten die Etiketten verkaufsfördernd einsetzen? Sie möchten Warengruppen oder Kategorien kennzeichnen? Für den Verleih in Ihrer Bibliothek die Themengebiete übersichtlich darstellen (siehe auch unsere Interessenaufkleber) Ihre Gegenstände mit Barcodes kennzeichnen? Sie benötigen fortlaufende Nummerierungen für Ihr Labor oder Lager? Es gibt unzählige Anwendungsmöglichkeiten!

Mit unseren Folienetiketten haben Sie für jeden Anlass ein passendes Etikett - die große Farb- und Größenauswahl sowie der Aufdruck durch uns, bieten vielseitigste Gestaltungsmöglichkeiten.

Papieretiketten

Unsere Papieretiketten bieten Ihnen eine günstige Lösung für die Kennzeichnung Ihrer Gegenstände sowie für Werbe- und Verkaufsmaßnahmen.

Was?

Unsere Papieretiketten können einer Temperatur von circa -20° bis +60° C ausgesetzt sein. Sie sind selbstklebend und aus Papier, d.h. sie sind nicht reißfest. Der Kleber der Etiketten ist stark haftend.

Mit Ausnahme der 50 x 25 mm Papieretiketten: diese lassen sich leicht und rückstandsfrei ablösen.

Alle Papieretiketten können Sie von uns bedrucken lassen, der Aufdruck ist kratzfest. Darüber hinaus können Sie die Etiketten auch selbst, z.B. mit einem Folienstift, Kugelschreiber oder Bleistift, beschriften (Achtung: die Etiketten sind nicht mit einem Digital-oder Laserdrucker bedruckbar - mit Ausnahme der 34 x 21 mm Papieretiketten!). Das Etikett ist nicht wasserfest.

Wie?

Handhabung:

Die Eigenschaften der Etiketten sind nur bei sachgemäßer Handhabung gegeben. Folgende Nutzungsfehler sind zu vermeiden: direkte Aussetzung der Sonne, zu lange und gleichzeitig große Hitzebelastung (z.B. durch Lagerung auf einer Heizung), ungewöhnlich hohe Belastung durch Reibung.

Um ein optimales Klebeergebnis zu erhalten, muss der zu beklebende Gegenstand fett-und staubfrei sein.

Auf welche Untergründe können die Etiketten aufgebracht werden?

Grundsätzlich können Sie unsere Etiketten auf fast allen Untergründen, unter anderem auf Plastik, Papier, Metalle und lackierte Oberflächen aufbringen. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich die Etiketten, je nach Etikettenmaterial und Untergrund, nicht wieder rückstandsfrei entfernen lassen. Das gilt insbesondere für empfindliche Oberflächen.

Sie können unseren Etikettenlöser zur Reinigung (Achtung: nicht auf Datenträgern/CDs oder empfindlichen Oberflächen verwenden!) nutzen.

Untergründe, die mit ihrer Umwelt reagieren bzw. Stoffe an die Umgebung abgeben/ausdünsten, sollten vermieden werden. Dies ist zum Beispiel gegeben bei Untergründen, die Weichmacher enthalten (z.B. PVC). Der Weichmacher löst sich mit der Zeit und greift das Etikett an. Dadurch hält sich die Farbe nicht mehr und kann durch leichte Reibung entfernt und zerstört werden. Sollten Sie einen solchen Untergrund nicht vermeiden können, haben wir dafür eine Lösung: nutzen Sie unsere transparenten Schutzfolien. Kleben Sie diese über das Etikett. Dadurch ist die Farbe unter der Schutzfolie geschützt und kann nicht mehr durch Reibung verschwinden.

Wofür?

Die Papieretiketten eignen sich für Verkaufsmaßnahmen und Kennzeichnung von Themenbereichen und Kategorien. Besonders unsere Leuchtetiketten bieten sich hervorragend für besondere Aktionen an.

Wir empfehlen unsere Papieretiketten für eine kurzzeitige Verwendung. Sie möchten das Etikett langfristig oder im Verleih einsetzen? Nutzen Sie unsere transparenten Schutzfolien (über das Papieretikett kleben) als Schutz vor Verschmutzung, Reibung und Nässe, um lange ein ansehnliches Etikett zu behalten.