Aus der Rubrik "Mal ein etwas anderes Einsatzgebiet für unsere Etiketten":  Das Entenrennen

Die Etiketten von Peter Haase spielen dabei eine nicht unbedeutende Rolle - denn die Startnummern werden mit unseren Folienetiketten 20x8 mm gekennzeichnet!

Wir fertigen die Nummernetiketten und die Enten werden einzeln mit den fortlaufenden Nummern beklebt. Nach dem Entlassen ins Wasser geht das Rennen los. Dabei müssen Sie Wellen und Wind, sowie eventuellen  Hindernissen wie z.B.  Ästen trotzen. Die erste Ente, die das Ziel erreicht, gewinnt. D.h. in diesem Fall ist es wichtig, dass unsere Etiketten all das mitmachen - und sie können es! Bereits seit mehreren Jahren mit unseren Etiketten ausgestattet, zeigt sich einmal mehr die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte.

Und das Beste: alle Enten sind "Recycling-Enten", d.h. Sie werden vom Veranstalter eingesammelt und beim nächsten Rennen wieder eingesetzt. Übrigens: unsere Etiketten sind komplett frei von Gefahr- und Schadstoffen (und auch vollkommen vegan)!

Interesse wie das Ganze im Detail funktioniert?
Hier finden Sie alle Informationen zum Heidelberger Entenrennen.

Und auch ein Blick auf den Schönheitswettbewerb (der verzierten Enten) lohnt sich.

 

Vielen Dank Herrn The für die Bereitstellung der Fotos für unseren Magazin-Beitrag!